TRANSFERWERKZEUGE

TRANSFERWERKZEUGE

Transferwerkzeuge verleihen die Möglichkeit zur Realisierung von Teilen, die an einer einzigen Maschine mehreren Verarbeitungsprozessen unterzogen werden.  Sie arbeiten mit im Vergleich zum Folgeverbundwerkzeug mit geringeren Folgesequenzen wobei das vom externen Werkzeug zum Formwerkzeug weitergegebene Produkt (Transfer) von einer Bearbeitungsphase zur nächsten „weitergereicht“ wird.

OMP Perego bietet basierend auf einer jahrzehntelangen Erfahrung einfache Lösungen für komplexe Formwerkzeuge an. Fordern Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Kostenvoranschlag an.

KONTAKT

Transferwerkzeuge ermöglichen im Vergleich zu Folgeverbundwerkzeugen eine höhere Bearbeitungsfreiheit, da sie nicht an die Verwendung eines einzigen Formwerkzeugs gebunden sind. Die Produkte werden mithilfe von Manipulatoren oder synchronisierten Verfahrschienen mit zwei oder drei Achsen verfahren.
Der Transfermechanismus ist kein Bestandteil des Formwerkzeugs, weshalb seine Verwendung relativ bindend ist, allerdings bietet dieses System die Möglichkeit, Teile zu realisieren, die an einer einzigen Maschine mehreren Bearbeitungsschritten unterzogen werden sollen. Allgemein kann man mit dieser Art von Formwerkzeug Produkte mit einem raffinierteren Finish zu einem geringfügig höheren Preis herstellen.

Diese Art von Formwerkzeug wird zur Herstellung von Details, an die spezifische technische und ästhetische Anforderungen gestellt werden realisiert und verleihen dem Unternehmen die Möglichkeit, Bearbeitungen vorzunehmen, die mit einem einfachen Folgeverbundwerkzeug nicht machbar sind.

FOLGEVERBUNDWERKZEUGE

Produktion von Qualitäts- und Präzisionskomponenten

FORMWERKZEUGE FÜR ROBOTISIERTE PRESSEN

Speziell für Linien mit robotisierten Pressen entwickelte Werkzeuge

UNSERE ZERTIFIZIERUNGEN